WAS FÜR EINE ZEIT… 15. UND 16. JÄHRIGES JUBILÄUM

Im Rahmen einer kleinen Feier mit leckerem Essen im Cafe Laudensack in Bad Bocklet, feierte der Firmenverbund Wehner mit Mitarbeitern aus dem Pflegedienst Wehner, dem Seniorenheim am Saaleufer, der Tagespflege und dem Seniorenheim Rhönblick 15. und 16. jährige Firmenzugehörigkeit.
An diesen Abend wurde viel gelacht und die ein oder andere Geschichte von früher erzählt. Jeder der sechs Jubilare hatte eine andere Geschichte zu erzählen. Angefangen von dem ersten Vorstellungsgespräch, über einzelne Patienten, die noch heute in Erinnerung geblieben sind bis hin zu der ein oder anderen Autopanne. Es gab viel zu erzählen.


Michael Wehner wagte 2005 mit dem Pflegedienst Wehner und der Tagespflege in Hammelburg den Schritt in die Selbständigkeit. Gemeinsam mit Andreas Müller, Maria Voll und Gabriele Wehner leisteten sie Pionierarbeit mit dem Ziel, die ältere Generation im Markt Burkardroth und Hammelburg bestens zu versorgen. Von Fahrdienst über die Pflege bis hin zu Nachtdiensten wurde alles gegeben um das Unternehmen zu stärken und aufzubauen. Ein Jahr später verstärkte Manuela Eckert, Detlef Roth und Tanja Beiersdörfer mit vielseitigem Wissen, viel Engagement und Herzblut.

Im Laufe der folgenden Jahre wuchs die Firma zusammen, woraufhin im Jahr 2009 das Seniorenheim am Saaleufer in Bad Bocklet mit der Tagespflege, später der Heimbeatmungsservice Wenoba und das Seniorenheim Rhönblick in Burkardroth gegründet wurde.


Vielen Dank Euch Jubilaren für den schönen Abend und die wertvolle Zeit im Unternehmen.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Interessante Beiträge